jugend

Behandlung von Jugendlichen

Wann braucht Ihr Kind eine Zahnspange?

Prof. Dr. Bantleon hat schon vielen Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu einem schönen Lächeln verholfen.

Ob Prof. Dr. Bantleon  bei Kindern und Jugendlichen mit klassisch herausnehmbaren Zahnspangen,  modernen Aligner-Systemen oder mit festsitzenden Brackets behandelt, hängt von der jeweiligen Fehlstellung und den Ansprüchen ab.

Prof. Dr. Bantleon beratet Sie und Ihr Kind ausführlich über die verschiedenen Varianten und findet mit Ihnen gemeinsam die beste Therapiemethode.

HERAUSNEHMBAR ODER FESTSITZEND, KNALLIG BUNT ODER DEZENT UND UNAUFFÄLLIG!

Wir bieten in unserer kieferorthopädischen Praxis alle Systeme für die unterschiedlichsten Fehlstellungen und individuellen Wünsche an.

Denn nur dann sagt Ihr Kind sicherlich: „Zahnspange – na klar!“

Zur Steuerung des Gesichtswachstums während des pubertären Wachstums zwischen dem neunten und vierzehnten Jahr wird bei Rücklage des Unterkiefers der Van Beeck Aktivator eingesetzt.
Bei einem verkehrten Überbiss – Progenie wird abhängig von der Ursache ein funktionskieferorthopädisches Gerät – der Fränkel 3 -, eine Kinnkappe, oder eine Delaire Maske verwendet. Beim offenen Biss kann ein Van Beeck Aktivator mit Kautschukauflage verwendet werden.

Vorher
vor_korrektur_der_zahnfehlstellung
Untitled-3
Nachher
nach_korrektur_der_zahnfehlstellung
Untitled-2