braces_invisalign

Unsichtbare Zahnspange:

Innenliegende Zahnspangen:

Auf der Innenseite (Lingual) der Zähne befestigte festsitzende Zahnspangen bezeichnet man als Lingualtechnik. Diese Form der Zahnspange ist die ästhetischste Therapie für Zahn- und Kieferfehlstellungen. Dazu wird die Bracketbasis und der Bracketkörper individuell jedem einzelnen Zahn angepasst und die entsprechenden Bogen von computergesteuerten Biegerobotern hergestellt. (Lingualsystems)

Die Lingualbehandlung kann in jedem Lebensalter bei gesundem Zahnhalteapparat eingesetzt werden und ist besonders bei Jugendlichen als Alternative zur außenliegenden Zahnspange beliebt.

Ein großer, entscheidender Vorteil stellt auch der Selbstreinigungseffekt der Zunge auf der Innenseite dar, sodass dadurch weniger Ablagerungen und Entkalkungen entstehen. (Completely Customized Lingual Appliances Reduce the Risk of Enamel Decalcification many Times over; M. Knösel et al.: Inf Orthod Kieferorthop 2015; 47(03): 149-157)

Für Patienten mit Metallallergien steht auch eine Variante mit Goldbrackets zur Verfügung. (Lingualtechnik)

Eine Alternative stellt die Schienenbehandlung dar:

Nach Präzisionsabdrücken werden die unsichtbaren Schienen hergestellt. Dabei werden mittels Computersimulation die zu bewegenden Zähne in kleinen Schritten von 0,25mm mit jeder  neuen Schiene zum gewünschten Endergebnis bewegt.  Im Abstand von 10 Tagen bis zwei Wochen wird dann die neue Schiene eingesetzt. Spezielle Attachments (kleine Kunststoffhalterungen auf den Zähnen) unterstützen die Zahnbewegungen. (Invisalign)

Sie bestimmen die Art der unsichtbaren Behandlung!